www.wmx-auto.de
Interessantes rund ums Auto

Müllis Meinung  Kommentare zu aktuellen Auto- und Mobilthemen   

Für mobile Menschen: Aktualisierte, gute Vorsätze für 2022
Miteinander statt Gegeneinander

Es ist angesichts so mancher Demo und beim Lesen mancher Meinungsäußerung im Netz nicht einfach,   
zu mehr Rücksicht und Toleranz zu mahnen  Aber es wäre sehr schön, wenn der Egoismus beim Auto-, Motorad- und Radfahren sowie als Fußgänger mal in der Garage und zuhause gelassen würde.

Meine Meinung dazu: 
Lasst uns doch wieder nach dem Motto verfahren:
Miteinander und Füreinander statt Gegeneinander.

1.  Bitte den Blinker setzen, wenn man abbiegt, einbiegt, anhalten will. Der Nachfolgende kann ja nicht ahnen, was  man vorhat.

2. Beim Abbiegen von mehrspurigen Straßen nicht wie in der Formel von ganz links auf die Einfahrtspur einbremsen
und andere Autofahrer schneiden. Frühzeitig vom Gas gehen. An der nächsten Ampel steht man sowieso.


3. Lasst bitte beim Fahren alle die Hände vom Handy. Es ist saugefährlich. 40 Prozent aller Unfälle passieren durch Ablenkung. Und bedient die ganzen Touchscreens nicht während der Fahrt. Smartphone nutzen ja, aber bitte dafür anhalten.

4.  Gilt – nach meiner Beobachtung – vor allem für Frauen: Gerade in dichtem City-Verkehr nicht so dicht auffahren. Das verunsichert Vordermann/Vorderfrau.

5.  Macht doch mal ein freundliches Handzeihen: Bitte nach Ihnen. Das gilt auch für Radfahrer. 
Auch die können den anderen Verkehrsteilnehmer mal vorlassen.

6.  Radfahrer (und E-Scooter-Piloten) denkt dran: Ihr habt keinen Airbag. Das seid Ihr selbst. Und gerade jetzt bei der Dunkelheit: Ihr seid mit Eurer meist dunklen Kleidung schwer zu erkennen.

7. Ausscheren und Einfädeln auf der Autobahn geht mit mehr Rücksicht und Vorsicht leichter
und gefahrloser. Gerade an Auffahrten runter vom Gas. Der Auffahrende kann sehr Eilige manchmal schwer einschätzen.

8. Fahrer von großen SUV und (eiligen) Pakettransporteuren: Auch wenn Ihr höher sitzt, müsst ihr dem Vordermann nicht auf der Stoßstange hocken. Eure bedrohlichen Kühlerfronten machen den PKW-Piloten vor Euch einfach Angst.  

9. Und schert auf Autobahnen nicht so dicht vor den Brummis ein. Die Fahrer müssen – etwa vor Ausfahrten – abrupt bremsen und das ergibt dann häufig eine Kettenreaktion. Mit manchmal bösem Ausgang.

10. Ein besonderer Appell: Liebe LKW-Fahrer, schaltet nicht Euren Abstandswarner ab, um dichter auffahren zu können. Der soll Euer Leben retten. Und nicht nur Eures.

Alles Gute für 2022. Fahrt alle vorsichtig...immer!

 


 

Starke Allradler auf der linken Spur

Feed

30.06.2019, 16:37

SUV auf der Autobahn

Es ist schon merkwürdig: Die schnellen Modelle auf der linken Spur sind häufig die bulligsten SUV. Zugegeben, ich bin auch schon in Luxus-SUV verreist. Mit einem Lexus 450h, einem Renault Koleos oder einem...   mehr






 

 


Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für Ihr Interesse!

 
 
 
 
E-Mail
Karte
Infos